Verkaufshits

Schnell durch den Frühling mit dem Fujitsu fi-7600 und fi-7700

Schnell durch den Frühling mit dem Fujitsu fi-7600 und fi-7700

Zwei neue Dokumentenscanner-Modelle von Fujitsu - fi-7600 und fi-7700 – Katalysatoren für die Digitale Transformation

Katalysatoren gleichend fungieren die neuen Modellen fi-7600 und fi-7700 von Fujitsu, wollte man ihnen einen Platz im Prozess der digitalen Transformation zuordnen. Wir stellen sie Ihnen vor.

Dokumente bis zu einer Größe von DIN-A3 und Papiere unterschiedlichster Grammaturen verarbeiten die beiden Neuzugänge stapelweise. Zeit- und Geldersparnis sind der Nutzen für Unternehmen, die große Dokumentenvolumina digitalisieren möchten.

Automatischer Vorlageneinzug und die Funktionalität eines Flachbettscanners – beides bietet der fi-7700.

Dokumentenscanner, die für sehr hohe Scan-Kapazitäten ausgelegt sind, mögen bereits zahlreich am Markt vertreten sein. Gegenüber diesen sind die beiden neuen Fujitsu-Modelle jedoch erheblich flexibler einsetzbar. So ist der ADF-Einzug (Automatic Document Feeder = automatische Dokumentenzufuhr) des fi-7700 schwenkbar konstruiert, um das Gerät auf diese Weise den räumlichen Gegebenheiten am Arbeitsplatz bestmöglich anzupassen und das Einlegen des Scanguts so bequem wie möglich zu gestalten. Dank des geraden Papierwegs des fi-7700 können auch sehr dicke Scanobjekte verarbeitet werden; empfindliche oder sehr große Dokumente werden über die A3-Flachbett-Einheit erfasst.

Der fi-7600 ist beidseitig mit ausklappbaren Bedienfeldern ausgestattet, sodass das Scangut je nach Geräteplatzierung von links nach rechts oder rechts nach links eingezogen bzw. transportiert werden kann.
Beide Modelle verarbeiten die unterschiedlichsten Dokumententypen und -größen, zusätzliche Einstellungen am Scanner müssen dazu nicht vorgenommen werden.

Qualitativ hochwertige Hardware kombiniert mit PaperStream-Software machen den fi-7600 und den fi-7700 zu professionellen Lösungen für die Dokumentenverarbeitung, für die Automatisierung von Erfassungsroutinen und für die Weiterleitung digitalisierter Dokumente.

Beide Modelle erreichen höchste Scangeschwindigkeiten (100 Seiten / 200 Bilder pro Minute, A4, quer, Farbe, 200/300 dpi), was sie für zentrales Scannen von bis zu 30.000 Dokumenten pro Tag prädestiniert. Aufgrund ihrer kompakten Größe sind der Fujitsu fi-7600 und fi-7700  in Produktions- und Abteilungsumgebungen am besten aufgehoben. Die Multitalente verfügen über eine Vielzahl von Funktionen für eine effiziente Dokumentenerfassung, die sie in Unternehmen ebenso wie bei Behörden, im Finanz- und Gesundheitswesen sowie bei Anbietern von Business Process Outsourcing und Scan-Dienstleistern am besten ausspielen können.


Technische Details
Für mehr Details wählen Sie den jeweiligen Scanner.

Fujitsu fi-7600
Fujitsu fi-7600

Fujitsu fi-7700
Fujitsu fi-7700

Lassen Sie eine Antwort

Alle Felder sind Pflichtfelder

Name:
E-mail: (Wird nicht veröffentlicht)
Kommentar:
Typ-Code