Verkaufshits

Erster Avision Produktionsscanner vorgestellt

Erster Avision Produktionsscanner vorgestellt

Avision AD8120 Produktionsscanner angekündigt
Avision kündigt den ersten Avision Produktionsscanner an: den Avision AD8120. Mit einem Dokumenteneinzug für sage und schreibe 500 Blatt, drei Ultraschallsensoren und Scangeschwindigkeiten von bis zu 120 Seiten bzw. 240 Bildern pro Minute bei 200 dpi und 80 Seiten bzw. 160 Bildern pro Minute bei 300 dpi ist der Avision AD8120 Produktionsscanner bestens gewappnet für die Bewältigung sehr großer Dokumentenmengen. Dabei kann der Benutzer zwischen Dokumentenerfassung auf herkömmlichem und auf geradem Papierweg wählen. Bei letzterem muss nur die hintere Abdeckung auf der Rückseite geöffnet werden. Der Vorlageneinzug kann ein breites Spektrum an Dokumenten von der Visitenkarte über Geschäftsdokumente bis hin zu DIN A3 Dokumenten erfassen. Der gerade Papierweg ermöglicht gar die zuverlässige und zugleich schonende Verarbeitung von Plastikkarten, wertvollen Dokumenten und überlangen Dokumenten. Doppelt eingezogene Dokumente werden von den Ultraschallsensoren erkannt und der Scanvorgang angehalten. Bedarfsweise kann jeder einzelne Ultraschallsensor für bestimmte Dokumentbereiche ein- oder ausgeschaltet werden, um auch Dokumente mit Anhang oder Etiketten ohne Unterbrechungen digitalisieren zu können.


Technische Details

Zu den technischen Details geht es hier:

Avision AD8120
Avision AD8120

Lassen Sie eine Antwort

Alle Felder sind Pflichtfelder

Name:
E-mail: (Wird nicht veröffentlicht)
Kommentar:
Typ-Code