Kofax VRS Elite 5.2 ab sofort erhältlich

Kofax VRS Elite 5.2 ab sofort erhältlich

Kofax VRS Elite 5.2 mit neuen Features veröffentlicht

Seit Freitag, dem 06.03.2020, ist die neue Kofax VRS Elite Version 5.2 erhältlich und bietet zahlreiche Neuerungen.

Desktop Produktivität
Dank Desktop Produktivität ist Ad-hoc Scannen fortan so leicht wie Drucken. Mit nur einem einzigen Mausklick können Benutzer direkt aus Microsoft Office Anwendungen wie Outlook, Word, Power Point, Excel sowie dem Windows Explorer heraus scannen.

Digitale Anmerkungen
Kofax VRS Elite 5.2 ermöglicht digitale Anmerkungen bei allen SVRS Scannern, d.h. Kunden können ihre gescannten Dokumente mit digitalen Anmerkungen versehen, ohne dass ihr Scanner über einen Endorser verfügt.

Verbesserungen der automatischen KIC-VRS Ausrichtung
Kofax VRS bietet eine Option zum automatischen Ausrichten. Dabei werden nicht nur Teile des Bildrandes ignoriert, sondern auch falsches Drehen von Faxen mit Überschriften verhindert, die häufig in Konflikt mit dem Seiteneinhalt stehen.

Änderungen am VRS Standard Profil
Das Standard VRS Profil wurde aktualisiert und erzielt durch den nun aktivierten erweiterten Binärisierungsalgorithmus verbesserte Bildqualität. Das heißt, es wurden sowohl der automatische Kontrast als auch die intelligente Bereinigung standardmäßig aktiviert.

Raus aus der Papierauflösung
In Kofax VRS Elite 5.2 wurde das Verhalten bei der Nachrichtenübermittlung überarbeitet. Wenn der Trichter leer ist, geht Kofax VRS davon aus, dass der Stapel abgeschlossen ist. Wenn der Kunde dasselbe Verhalten wie zuvor möchte, so kann er es über die Kofax VRS Adminkonsole aktivieren.

Bezüglich älterer Kofax VRS Elite Versionen beachten Sie bitte folgendes:

  • Upgraden Sie auf Kofax VRS Elite 5.2, wenn Sie VRS 4.x verwenden, weiterhin Unterstützung zu erhalten
    • VRS 4.5 unterstützt lediglich Windows 7, wofür im Januar 2020 der Microsoft Support abgelaufen ist. Daher wird auch Kofax VRS 4.5 seit Januar 2020 nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf Kofax VRS 5.2, um weiterhin Unterstützung zu bekommen.
    • Aktualisieren Sie außerdem auf Kofax VRS 5.2, wenn Sie auf Windows 10 umsteigen, da Kofax VRS 4.x Versionen Windows 10 nicht unterstützen.


Sollten Sie Fragen zu Kofax VRS haben oder Hilfe bei der Einrichtung benötigen, wenden Sie sich einfach uns. Als langjährige Kofax VRS Spezialisten helfen wir Ihnen gerne. Sie erreichen uns unter Telefon 0662 - 42 33 58 oder über unser Kontaktformular

Ihr dokumentenscanner Team.

Lassen Sie eine Antwort

Alle Felder sind Pflichtfelder

Name:
E-mail: (Wird nicht veröffentlicht)
Kommentar:
Typ-Code